Damit nichts in den Arsch geht: Nachhaltige und faire Produktion.

Nur Nacktsein ist nachhaltiger

Wir glauben daran, dass die beste Unterhose eine nachhaltige Unterhose sein muss. Deshalb setzen wir uns für eine ökologisch und sozial verträgliche Produktion ein – vom Baumwoll-Feld bis zum Arsch.


Nachhaltige Materialien

BAUMWOLLE

Für den Flizzer-Stoff verwenden wir ausschliesslich zertifizierte Bio-Baumwolle von unserem Fairtrade Partner Suminter India Organics. Die zertifizierten Fairtrade Bauern erhalten faire Löhne, einen Fairtrade-Zuschlag und eine Prämie für Bio-Produkte. Unsere Unterwäsche läuft über den Fairtrade Code 19790002 unseres Produzenten Comazo. Suminter garantiert den Bauern die Abnahme ihrer Produkte, wodurch diese immer mit einer fairen Bezahlung rechnen können.

POLYESTER PES

Der Flizzer Unterhosenbund besteht zu 25% aus Polyester. Und weil die Verwendung von Erdöl für den Arsch ist, setzen wir bei Flizzer auf ein neu entwickeltes Garn aus 100% recycelten Plastikflaschen – zertifiziert und rückverfolgbar. Die Flaschen werden in Küstengebieten der Entwicklungsländer gesammelt, damit der Plastik nicht als schwimmender Müllteppich im Meer landet. Das ist dein Beitrag beim Kauf der Flizzer Unterhosen, cool oder?

POLYAMID PA

Der PA-Anteil im Unterhosenbund decken wir ebenfalls über ein hightech-Garn ab, das aus recyceltem Material besteht. Das innovative Garn entspricht dem Global Recycled Standard und erzeugt in der Herstellung 80% weniger CO2-Emissionen und spart 90% Wasser ein. Die aufbereiteten Fasern, die normalerweise als Ausschuss entsorgt werden würden, erhalten als hochqualitativer Flizzer-Bund ein zweites Leben.

Warum Biobaumwolle?

Der Anbau von Fairtrade Bio-Baumwolle verbraucht 91% weniger Wasser, setzt 0% giftige Chemikalien ein und generiert 46% weniger CO2-Emissionen. Gut für Mensch und Natur.

NACHHALTIGES DESIGN

Schon beim Design der Flizzer Unterhosen fliesst der Gedanke von Slow Fashion ein. Die Flizzer ist zwischen den Beinen doppellagig verarbeitet, für extra Langlebigkeit. Pflegehinweise und andere Informationen haben wir direkt in die Unterhose gedruckt und so die Etikette abgeschafft, die eh immer nur abgeschnitten und weggeworfen wird.

ÖKOLOGISCHE PRODUKTION

Flizzer setzt sich in der Verarbeitung für ein ökologisches Optimum ein - zum Schutz der Umwelt, der Mitarbeiter und der Kundeninnen und Kunden. Wir verzichten in der Produktion bewusst auf toxische Schwermetalle und krebs- oder fortpflanzungsgefährdende Stoffe. Denn Flizzer-Kunden sollen sich vermehren können!

RECYCELBARE VERPACKUNG

Wir wehren uns gegen den Verpackungswahnsinn. Darum ist bei Flizzer die Produktverpackung auch gleich die Versandverpackung. Eine leichte, biologisch abbaubare Tüte – extra flach und platzsparend, damit auch du sie ganz einfach im Altpapier entsorgen kannst.

PRODUKTIONSPARTNER

Wir setzen bei unserer Zusammenarbeit auf ökologische und soziale Verantwortung, Offenheit und Transparenz. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, etwa zu Mindestlöhnen oder Kinderarbeit, hat für Flizzer höchste Priorität. Es freut uns riesig, mit Comazo, Moll und dem Betrieb B drei Partner an Board zu haben, denen unsere Umwelt und Mitmenschen nicht am Arsch vorbei gehen.

Comazo, Albstadt

Unsere Unterhosen werden bei einem renommierten Unterwäschehersteller im süddeutschen Raum produziert. Die Firma Comazo steht nicht nur seit mehr als einem Jahrhundert für Produktinnovation und Qualität, sondern ist bis heute auch grösster deutscher Abnehmer von FairTrade-Baumwolle. Sie lassen sich nicht nur gerne von strengen Prüfstellen zertifizieren, sondern freuen sich auch, uns alles zu zeigen, wenn wir persönlich vorbeischauen.  

Moll, Altshausen

Nur ein Steinwurf von der Firma Comazo entfernt, wird der Flizzer Unterhosenbund gewoben – in Altshausen. Das Familienunternehmen Moll kann auf eine 150-jährige Firmengeschichte zurückblicken, ist aber alles andere als verstaubt. Dank grosser Kompetenz und Innovationskraft in der Entwicklung von Textilbändern hat es Moll geschafft, sich gegen die asiatische Konkurrenz zu behaupten. Made in Germany – wir stehen drauf!

Betrieb B, Bern

Die Abwicklung unseres Online-Shops – von der Lagerbewirtschaftung über den Bestelleingang und das Verpacken der Ware bis hin zum Versand – erfolgt durch die lieben Menschen des »Betrieb B» in Bern. Der Betrieb B verfolgt das Ziel einer inklusiven Gesellschaft und schafft integrative Arbeitsplätze für Menschen mit speziellem Unterstützungsbedarf. Professionelle Dienstleistungen mit sozialem Wert, damit können auch wir uns identifizieren.

Kurze Transportwege

Zertifizierung

Damit Nachhaltigkeit nicht nur ein leeres Wort auf einer Website ist, setzen wir auf volle Transparenz und achten darauf, dass die ökologische wie auch soziale Verträglichkeit der Flizzer Unterhosen über die gesamte Produktionskette hinweg geprüft und zertifiziert ist. Transparenz und rückverfolgbar.

Mehr zu unseren Zertifizierungen